Buchtipp: TRACES – Fashion & Migration

Künstlerische Publikation als Forschungsprojekt der AMD Akademie Mode & Design Berlin -Gefördert durch das Auswärtige Amt-

Mode ist immer auch ein Spiegelbild gesellschaftlicher Strömungen. Das Thema Migration begegnet uns täglich, ist brisant und kann auch polarisieren.

Die Publikation TRACES – Fashion & Migration ist das Ergebnis einer Suche nach Spuren, die Migration in Mode und Gesellschaft hinterlässt – und zeigt eindrucksvolle Momente sowie prägende Kurzartikel in einer einzigartigen Sammlung. Renommierte JournalistInnen, WissenschaftlerInnen und FotografInnen beschäftigen sich mit Kleidungsstilen, Kulturen und Design-Karrieren, beleuchten Phänomene und Strömungen. Sie machen sichtbar, was zu wenig offensichtlich ist: Mode mit Migrationshintergrund bereichert unsere Gesellschaft, eröffnet neue Perspektiven und fördert die Vielfalt. Die Hybridisierung von Kulturen ist ein Gewinn für jeden Kreativprozess – auch und vor allem für die Mode.

Die offizielle Buchpräsentation fand bereits im Spät-Sommer im Rahmen einer hochkarätigen Fashion Show im Auswärtigen Amt statt. 7 Fashion Labels (Lala Berlin, Hien Le, Vladimir Karaleev, Isabell de Hillerin, William Fan, Nobi Talai, Sadak) zeigten ihre Kollektionen – und verfolgten die Show aus dem Publikum. Alle sind Designer mit Migrationshintergrund, alle bereichern den Modestandort Deutschland und unsere Gesellschaft. Auch Studierende und Alumni der AMD zeigten passend ihre Highlight Pieces auf dem Runway. Nicht klassisch, sondern neu-interpretiert: das Burka Hochzeitskleid eines AMD Studenten zum Abschluss der Show.

TRACES – Fashion & Migration erscheint in deutscher und englischer Sprache im Distanz Verlag. Das Buch ist im Rahmen eines Forschungsprojektes der AMD Akademie Mode & Design Berlin, dem Fachbereich Design der Hochschule Fresenius, unter der Leitung von Olga Blumhardt (Studienleitung Modejournalismus/Medienkommunikation) und Prof. Antje Drinkuth (Studiendekanin Mode Design B.A.) entstanden. Das internationale Designbüro BUEREAU Mario Lombardo verantwortet das Grafikdesign. Das Konzept des Buches wurde durch das Auswärtige Amt unterstützt.

Erscheinungstermin: 4. Juli 2017 Preis: 29,90 EUR

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s