Buchtipp: Wie Geld wirkt – Faszination Geld

Geld fasziniert! Es motiviert und treibt uns an – doch nicht immer so, wie wir es erwarten. Der Zusammenhang zwischen Geld, Kompensation, Motivation und Leistung ist weitaus Komplexer als wir auf den ersten Blick wahnehmen.

Begeben Sie sich auf eine spannende Reise und erfahren Sie, was Motivation wirklich bedeutet und warum Geld Menschen bewegt. Lesen Sie von Träumen, Freiheit, Macht und davon, welchen Reiz Geld aus neurowissenschaftlicher Sicht auf das menschliche Lust- und Belohnungszentrum ausübt.

Verdirbt Geld den Charakter? Weshalb ist der Anreiz, Steuern zu sparen, so groß? Warum überschreiten Menschen für Geld selbst moralische Grenzen? Wie funktioniert Geld in Unternehmen? Antworten darauf liefert der promovierte Motivationspsychologe Jörg Zeyringer.

Jörg Zeyringer: Wie Geld wirkt: Faszination Geld – wie es uns motiviert und antreibt; erschienen bei BusinessVillage, April 2014

In seinem neuen Buch korrigiert er die sieben großen Irrtümer, die dafür verantwortlich sind, dass viele Menschen immer noch glauben, dass Geld nicht motiviere. Schonungslos nimmt er Abschied vom Modell des „Homo oeconomicus“ – den es nur bei den Affen gibt – und dem Aberglauben, „Geld sei nicht so wichtig“. Er stellt sauber recherchiert neue wissenschaftliche Erkenntnisse aus den verschiedenen Disziplinen in einen bemerkenswerten Zusammenhang und bringt es auf den Punkt: Geld motiviert doch, macht zufrieden und glücklich!

Advertisements

Gelassen gewinnen: ab sofort im Buchhandel

Das Leben ist seit jeher stets ein Gewinnen und Verlieren: Besitz, Menschen, Gesundheit, Leben, Zeit, Nerven, Geld. Bedingt durch die zunehmende Schnelligkeit der heutigen Welt wird dieses Spiel mit Gewinn und Verlust immer schneller und unberechenbarer. Das führt unser – immer noch steinzeitliches – Gehirn an seine Grenzen. Wir fühlen uns getrieben, unzufrieden und ein nicht enden wollendes Gefühl des „Ich muss noch etwas machen“.

Zeit, Gelassenheit als neue Überschrift für Ihr Leben zu wählen und im Kopf für angenehme Ruhe zu sorgen. Denn mit dem gezielten Verändern des Körperzustands ändert sich auch das mentale Empfinden und Ihr Gehirn beginnt, immer weniger auf ehemalige Stressreize zu reagieren. Ab jetzt reiten Sie den inneren Affen!

Wie das gelingt, zeigt Top-Trainer Dr. Martin Christian Morgenstern. Die Zutaten dafür heißen gesunder Körper, gekonnte Stresssteuerung und das Loslassen von Ängsten. Dafür müssen Sie Ihr Leben keineswegs auf den „Kopf“ stellen, denn Gelassenheit lässt sich handfest über ganz einfache Techniken entwickeln. So werden Sie in wenigen Wochen zu einem gelassenen Gewinner Ihres Lebens!

„Gelassen gewinnen“ ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.
Martin Christian Morgenstern: Gelassen gewinnen, Ab jetzt reitest du den Affen!

BusinessVillage
Januar 2014
248 Seiten
ISBN 978-3-86980-240-4

index

Buchtipp: Gefühlte Zeit

gefuehltezeitcover2

Gitte Härter hatte im Dezember auf dieses Buch hingewisesen. Und gerade im Januar meldet sich ja gerade wieder dieses merkwürdige „Wo ist das Jahr geblieben?“-Gefühl, das sich mit zunehmendem Alter einzustellen scheint – das Buch in den ersten Kapiteln teilweise auch bestätigt. Aber es liegt natürlich nicht nur am Alter. Auch wie man beispielsweise seine To-Do-Liste so abarbeitet, spielt eine große Rolle …

Gefühlte Zeit – Kleine Psychologie des Zeitempfindens – regt an, sich die vielseitigen Aspekte von Zeit näher vorzuknöpfen. Alleine das finde ich sehr interessant, da ich es mag, ein Thema von allen Seiten zu betrachten und sich der vielen Einflussfaktoren bewusst zu werden.

hier mit Leseprobe bei Beck

Buchtipp: Frauen: Kein Verhältnis zur Macht?

36799211n

Nie hatten Frauen so gute Chancen für den Aufstieg wie heute. Dennoch schaffen es nach wie vor nur wenige in Spitzenpositionen. Mangelt es ihnen an der nötigen Motivation zur Führung, wie neue Studien nahelegen? Und kann gezieltes Training das ändern?

Sheryl Sandberg ist Geschäftsführerin von Facebook und damit die mächtigste Person im Unternehmen gleich nach Firmengründer Mark Zuckerberg. Vorher war sie unter anderem Stabschefin im US-Finanzministerium und zählt mittlerweile zu den wohlhabendsten und einflussreichsten Frauen der Welt. Nun hat sie ein viel beachtetes Buch („Lean In“) geschrieben, in dem sie auch andere Frauen dazu ermuntert, stärker Führungspositionen anzustreben. Anstatt vor Macht zurückzuschrecken, sollten sie aktiv Leitungs- und Führungspositionen für sich einfordern. (Quelle Psychologie Online).

Zu bestellen auf bücher.de

Neuerscheinung: Genial ist kein Zufall

Sind geniale Ideen purer Zufall oder mehr das Produkt eines gezielten Vorgehens? Woher haben großartige Erfinder, Designer und Entwickler ihre Ideen? Wie entwickeln innovative Unternehmen neue Produkte, Geschäftsmodelle und Dienstleistungen? Deutschlands kreativste Innovationsexperten lüften in ihrem neuen Buch das Geheimnis von Edison & Co. Denn e rfolgreiche Ideenentwicklung hat System: Erstmals öffnen die Ideeologen® ihre Toolbox zur Entwicklung genialer Ideen. Der Leser erfährt wie er es mit systematisch aufeinander aufbauenden Techniken, Schritt für Schritt zu neuen Ideen bringt.

Diese Toolbox ist eine einzigartige Sammlung von Methoden für den gesamten Kreativprozess: Von der Identifizierung neuer Chancenfelder über die Entwicklung von Fragestellungen und die Vertiefung bestehender Ideenansätze bis zur Generierung, Optimierung und Bewertung von Ideen.

Jeder in diesem Buch beschriebene Schritt der systematischen Ideenentwicklung wurde in Hunderten von Projekten erfolgreich erprobt und weiterentwickelt. Diese erprobte Methodensammlung liefert das Rüstzeug, geniale Ideen zu generieren und erfolgreich umzusetzen.

Jens-Uwe Meyer, Henryk Mioskowski „Genial ist kein Zufall“
Die Toolbox der erfolgreichsten Ideenentwickler
Pressematerialien: www.businessvillage.de/presse-898
images