Neuerscheinung: „Denkfallen – Klug irren will gelernt sein“

„Jetzt müssen Sie sich nur entscheiden.“ Wer hat diesen Satz nicht schon oft gehört? Mit einem breiten Informationsangebot aus Tests, Expertenmeinungen, Evaluationen,  ist es ein Leichtes, die richtigen, abgesicherten Entscheidungen zu treffen. Doch ist das wirklich so? Sind unsere Entscheidungen dank eines immer größeren Informationsangebotes wirklich besser geworden?

Wohl kaum, denn die Welt bietet viele Möglichkeiten, sich zu irren. Fast hinter jedem Versuch, unsere Entscheidungen zu fundieren, lauern Denkfallen. Und nun? Nur noch aus dem Bauch heraus entscheiden? Das ist sicherlich auch keine Lösung. Denn ohne Informationsbasis lassen sich ebenfalls keine guten Entscheidungen treffen. Viele Informationen sind aber auch kein Garant für gute Entscheidungen. Ein Dilemma.

Der Psychologe Dr. York Hagmayer beschäftigt sich seit vielen Jahren an der Universität Göttingen mit Fragen der Entscheidungsfindung. In seinem neuen Buch nimmt er Sie mit auf die Reise und zeigt Ihnen, wie Menschen ihre Entscheidungen treffen. Nach der Lektüre des Buchs werden Sie anders über Ihre Entscheidungen denken und Ihren rationalen Fähigkeiten vermutlich nicht mehr ganz vertrauen. Klug irren will gelernt sein – denn erst wenn Sie wissen, wie Sie Irrtümer zu Ihren Gunsten nutzen, werden Sie besser entscheiden.

Dieses Buch ist ab sofort im Buchhandel erhältlich: York Hagmeyer, Denkfallen – Klug irren will gelernt sein. BusinessVillage, Februar 2015, 216 Seiten

index

Advertisements

Buchtipp über Erreichen und Bewegen: Feedback

Feedback –das ist die Kunst, mit anderen über deren Verhalten zu sprechen und dabei Resonanz und nicht Widerstand auszulösen. Gutes Feedback kann man aus vielen Blickwinkeln betrachten. Wie kann man die eigene Wahrnehmung in Worte fassen? Was bedeutet Feedback in der Führung, bei Trainings? Welche Rolle spielt das Machtgefälle? Wie geht eigentlich das Annehmen auf der Empfängerseite? Feedback erfordert einen Prozess, der im Feedbacknehmer Resonanz erzeugt. Nur dann wird es wirksam sein und nur dann kann es bewegen.

Leider machen aber nach wie vor weit verbreitete Irrtümer über Feedback und fragwürdige Rituale die Runde. Sie erfahren Grundlegendes über Sinn und Unsinn des Feedback-„Wesens“. Vieles wird Sie dabei überraschen, denn das Konzept des Resonanz-Feedbacks unterscheidet sich deutlich von den simplen Rezepten.

Die Diplom-Psychologen Chris Wolf und Heinz Jiranek veranschaulichen in ihrem neuen Buch das Konzept des Resonanz-Feedbacks – ein pragmatisches und fundiertes Konzept für Führungskräfte, Trainer, Lehrer, … Dieses Buch ist eine Fundgrube und ein Wegweiser für alle, die sich beruflich und privat mit Feedback befassen und gerne über arglos vereinfachende Regeln aus Hochglanzbroschüren hinausdenken.

Chris Wolf, Heinz Jiranek, Feedback

Nur was erreicht, kann auch bewegen
BusinessVillage, Oktober  2014
240 Seiten, ISBN 978-3-86980-279–4

Buchcover

Buchtipp: Ab jetzt Führungskraft

Das lang anvisierte Ziel ist erreicht: endlich Führungskraft. Jetzt heißt es, sich bewähren. Unter der kritischen Beobachtung von Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten gilt es jetzt, die ersten Schritte im Spannungsfeld der Erwartungen zu gehen. Die neue Aufgabe bringt Herausforderungen und Fallen mit sich. Gerade deshalb empfiehlt es sich, die erste Wegstrecke vorbereitet und strukturiert anzugehen und irreparable Fehltritte zu vermeiden.

Genau hier setzt das Buch von Nadja Raslan und Franz Hölzl an. Mit einem professionellen Einarbeitungs- und Reviewplan hilft es neuen Führungskräften, sich auf ihre Aufgabe vorzubereiten und systematisch die neue Rolle einzunehmen. Viele praxisnahe Beispiele zeigen, wie man den Führungsalltag gestaltet, Ziele formuliert und umsetzt, Mitarbeiter motiviert und sich erfolgreich in der Führungsetage etabliert.

Dieses Buch ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

presse-937

Nadja Raslan, Franz Hölzl
Ab jetzt Führungskraft
So meistern Sie die ersten 100 Tage
BusinessVillage, Juli 2014
Edition praxis kompakt

Dieser Titel ist in der Edition praxis kompakt erschienen
Mit der Edition praxis kompakt bietet BusinessVillage Expertenratgeber im Profiformat an. Renommierte Experten, Trainer und Coaches schreiben zu den Themen Karriere, Selbstcoaching, Kommunikation, Verkaufen, Management. Die Expertenratgeber dieser Edition haben einem Umfang von mindestens 192 Seiten. Das einheitliche Erscheinungsbild und die in allen Titel der Edition wiederkehrenden Elemente ermöglichen dem Leser sich schnell zurechtzufinden und erleichtern das Querlesen. Die ersten Titel in der Edition praxis kompakt erschienen im Herbst 2012.

Die meisten Führungskräfte werden auch heute noch ganz ohne systematische Ausbildung und ohne Kenntnisse der relevanten Führungswerkzeuge in ihre Position eingesetzt. Ein Umstand, der dazu führt, dass Führungskräfte und deren Mitarbeiter die gesteckten Ziele meist nicht erreichen und nur mühselig vorankommen.

In seinem neuen Buch hat der Managementberater Dr. Matthias K. Hettl aus der Flut der Methoden und Werkzeuge die wichtigsten zusammengestellt. Wie die tägliche Praxis belegt, sind nicht Komplexität und Umfang der eingesetzten Werkzeuge, sondern Klarheit, Einfachheit und der richtige Umgang erfolgsentscheidend. Mit diesen 15 Tools werden Sie Mitarbeiter wirksam führen sowie nachhaltig motivieren, effektiv kommunizieren, sich selbst optimal managen und Ihren Verantwortungsbereich erfolgreich organisieren. Diese Führungswerkzeuge und -methoden sollten jeder Führungskraft vertraut sein, damit der Erfolgskurs dauerhaft bleibt. Denn mit ihnen gestalten Sie Ihren Führungsalltag maximal effektiv, erreichen gesteckte Ziele leichter und schaffen deutlich besser das tägliche Arbeitsvolumen.

Matthias K. Hettl

Führung kompakt
Faszination Geld – wie es uns motiviert und antreibt

BusinessVillage
Juni 2014
224 Seiten
ISBN 978-3-86980-289-9

21,80 Eur(D) / 24,50 Eur(A) / 25,80 CHF UVP

Pressematerialien: http://www.businessvillage.de/presse-944

Buchtipp: Wie Geld wirkt – Faszination Geld

Geld fasziniert! Es motiviert und treibt uns an – doch nicht immer so, wie wir es erwarten. Der Zusammenhang zwischen Geld, Kompensation, Motivation und Leistung ist weitaus Komplexer als wir auf den ersten Blick wahnehmen.

Begeben Sie sich auf eine spannende Reise und erfahren Sie, was Motivation wirklich bedeutet und warum Geld Menschen bewegt. Lesen Sie von Träumen, Freiheit, Macht und davon, welchen Reiz Geld aus neurowissenschaftlicher Sicht auf das menschliche Lust- und Belohnungszentrum ausübt.

Verdirbt Geld den Charakter? Weshalb ist der Anreiz, Steuern zu sparen, so groß? Warum überschreiten Menschen für Geld selbst moralische Grenzen? Wie funktioniert Geld in Unternehmen? Antworten darauf liefert der promovierte Motivationspsychologe Jörg Zeyringer.

Jörg Zeyringer: Wie Geld wirkt: Faszination Geld – wie es uns motiviert und antreibt; erschienen bei BusinessVillage, April 2014

In seinem neuen Buch korrigiert er die sieben großen Irrtümer, die dafür verantwortlich sind, dass viele Menschen immer noch glauben, dass Geld nicht motiviere. Schonungslos nimmt er Abschied vom Modell des „Homo oeconomicus“ – den es nur bei den Affen gibt – und dem Aberglauben, „Geld sei nicht so wichtig“. Er stellt sauber recherchiert neue wissenschaftliche Erkenntnisse aus den verschiedenen Disziplinen in einen bemerkenswerten Zusammenhang und bringt es auf den Punkt: Geld motiviert doch, macht zufrieden und glücklich!

Buchtipp vom Business Village Verlag: „Überzeugend leise“

„Überzeugend, offen, kommunikativ“ – das sind die Eigenschaften, die heutzutage in jedem Job gefragt sind. Extraversion wird in der heutigen Geschäftswelt eingefordert und gilt als das Karrierekriterium. Leisen Menschen werden diese Eigenschaften meist nicht zugetraut, insbesondere im Umgang mit anderen Menschen. Dabei haben leise – introvertierte – Menschen auch im zwischenmenschlichen Bereich ausgeprägte Stärken und Fähigkeiten.

Die Psychologin Chris Wolf zeigt in ihrem neuen Buch, warum leise Menschen nicht nur unterschätzt werden, sondern auch dazu neigen, sich selbst zu unterschätzen. Doch was macht leise Menschen eigentlich aus? Welche Mittel kann man als leiser Mensch authentisch nutzen? Wie verschafft man sich als leiser Mensch in der lauten Business-Welt Gehör? Wie nutze ich als leiser Mensch meine Stärken?

Antworten darauf liefert Chris Wolf in ihrem neuen Buch und zeigt, dass man auch mit leisen Methoden erfolgreich sein kann.

„Überzeugend leise …“ ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. Sie sind an einem kostenlosen Rezensionsexemplar zur Vorstellung/Besprechung in Ihren Medien interessiert? Oder haben Sie Interesse an einem honorarfreien Artikel von oder einem Interview mit den Autoren? Ein Anruf oder eine kurze Mail genügt. redaktion@businessvillage.de

presse-924

Neuerscheinung: Genial ist kein Zufall

Sind geniale Ideen purer Zufall oder mehr das Produkt eines gezielten Vorgehens? Woher haben großartige Erfinder, Designer und Entwickler ihre Ideen? Wie entwickeln innovative Unternehmen neue Produkte, Geschäftsmodelle und Dienstleistungen? Deutschlands kreativste Innovationsexperten lüften in ihrem neuen Buch das Geheimnis von Edison & Co. Denn e rfolgreiche Ideenentwicklung hat System: Erstmals öffnen die Ideeologen® ihre Toolbox zur Entwicklung genialer Ideen. Der Leser erfährt wie er es mit systematisch aufeinander aufbauenden Techniken, Schritt für Schritt zu neuen Ideen bringt.

Diese Toolbox ist eine einzigartige Sammlung von Methoden für den gesamten Kreativprozess: Von der Identifizierung neuer Chancenfelder über die Entwicklung von Fragestellungen und die Vertiefung bestehender Ideenansätze bis zur Generierung, Optimierung und Bewertung von Ideen.

Jeder in diesem Buch beschriebene Schritt der systematischen Ideenentwicklung wurde in Hunderten von Projekten erfolgreich erprobt und weiterentwickelt. Diese erprobte Methodensammlung liefert das Rüstzeug, geniale Ideen zu generieren und erfolgreich umzusetzen.

Jens-Uwe Meyer, Henryk Mioskowski „Genial ist kein Zufall“
Die Toolbox der erfolgreichsten Ideenentwickler
Pressematerialien: www.businessvillage.de/presse-898
images