Workshops und Coachings bei Coachingarbeiten.de

MARKENZEICHEN ICH – SO KOMMEN SIE GROSS RAUS

Gut ausgebildet, clever, belastbar – und trotzdem noch weit weg vom Traumjob? Dann fehlt Ihnen vielleicht die richtige Strategie: Ich-Marketing.

Schritt 1: Was bin ich?

Die Frage kennen Sie von Robert Lembke, die Antwort bringt mehr als ein paar Fünf-Euro-Scheine: Im Workshop oder auch im Einzelcoaching machen Sie Inventur in ihrem Kopf und graben sie vergessene und unterschätzte Talente aus. „Selbstmarketing heißt in erster Linie Selbsterkenntnis“, sagt Martina Wagner Coach und Karriereberaterin: „Bevor Sie irgendeine Berufsstrategie entwickeln, müssen Sie wissen, was Sie anzubieten haben. Karriere macht man heute mit einer Kombination typisch weiblicher und typisch männlicher Eigenschaften: dem Talent, das Für und Wider einer Entscheidung abzuwägen und der Lust auf Risiko und Wagnis.“

Im Workshop und im Coaching definiert man, was in der Marketing-Sprache USP heißt: seine „Unique Selling Proposition“. Also eine Kombination aus Eigenschaften, die Sie von allen anderen Produkten – sprich: Mitbewerbern – unterscheidet und einzigartig macht.

Schritt 2: Was ist meine Vertriebsstrategie?

Im Workshop bzw. im Coaching entwickelt man gemeinsam Ideen, wo man seine Zielgruppe am Besten abholt, wo sie steht: vielleicht trifft man den Traumboss eher auf einem Branchefest oder an der Bar. Und dann heißt es nicht kleckern sondern klotzen!

Schritt 3: Was bin ich wert?        

Preisfrage im Workshop: Sind Sie ein billiges Markenprodukt oder ein teurer Qualitätsartikel? Klingt ketzerisch, aber genau das überlegt ein Marketingleiter, wenn er den Preis eines Artikels bestimmt. Und genau das müssen sich die Workshopteilnehmer auch fragen. Egal ob sie sich auf ein Vorstellungsgespräch oder ein Gehaltsgespräch innerhalb einer Firma vorbereiten.

Schritt 4: Wie bringe ich mich ins Gespräch?

Sie haben ihren (männlichen) Kollegen etwas voraus. Talk-Talent und Spaß am Austausch. Nutzen Sie den Vorteil schamlos aus. Tun Sie Gutes und reden Sie darüber. Vor allem im Gegenwart Ihres Chefs.

Das soll im Einzelcoaching und auch in den Workshops geändert werden. Nach dem Motto: Schluß mit der Bescheidenheit . Machen Sie Werbung für sich, stellen Sie sich ins Rampenlicht.

coachingarbeiten.de stellt 10 Kurzformeln für bessere Selbst-PR auf

ERFOLGSFAKTOREN

  1. Hören Sie auf, an sich selbst zu zweifeln! Greifen Sie zu, wenn Ihnen eine neue Aufgabe oder ein neuer Job / eine neue Position angeboten wird. Daran wachsen können Sie dann immer noch
  2. Werden Sie Spezialistin und machen Sie sich in Ihrer Nische unersetzlich. Damit diktieren Sie die Regeln.
  3. Betonen Sie ihre Individualität. Nicht vergessen: Sie sind ein Markenartikel, kein Massenprodukt.
  4. Schaffen Sie sich Verbündete, lassen Sie sich protegieren – und protegieren Sie andere.
  5. Haben Sie Mut zur Lücke und lernen Sie zu improvisieren.

Seit Februar 2009 bietet coachingarbeiten.de in Zusammenarbeit mit der PR-Agentur medienarbeiten.de Workshops und Coachings in Berlin an. Anmeldung über office@medienarbeiten.de oder telefonisch: 030 33890 488. Infos auf http://www.coachingarbeiten.de

Advertisements

Elevatorpitch 2.0: Ihre gelungene Selbstpräsentation

Elevatorpitch 2.0: Ihre gelungene Selbstpräsentation
Trainco Ltd., Güntzelstraße 5, 10717 Berlin, Deutschland

„Und was machen Sie beruflich?“ …ja, also mein Name ist ähm .. Hans Müller und ich erzähle Ihnen mal – langweilig! Ob im Kundengespräch oder auf Netzwerkveranstaltungen, im Meeting oder am Telefon – täglich werden wir aufgefordert zu erklären, welche Dienstleistungen, Produkte oder Ideen wir anbieten. Wir pitchen….

Dabei ist Ihre gelungene Selbstpräsentation kein Geheimnis, sondern ein Handwerk. Erfahren Sie in einem motivierenden und inspirierenden Umfeld, wie Sie Ihre Ideen sicher und gewinnend präsentieren.

Sie bekommen an einem Tag alle Zutaten für Ihre gelungene Kurzpräsentation, damit Sie zukünftig Ihre Gesprächspartner leichter für sich gewinnen. Verbessern Sie jetzt Ihren ersten Eindruck bei Gesprächen, weil es für den ersten Eindruck keine zweite Chance gibt.

Zielgruppe: Dieser Workshop ist für alle geeignet, die sich und ihre Ideen professionell in Szene setzen möchten: Freelancer, Verkäufer, Führungskräfte und Unternehmer.

Coachelle empfiehlt diesen Wokshop von
Michael Geerdts : http://www.michaelgeerdts.de l Angewandte Kommunikation
(High Performance Coach & NLP™ Trainer)